Left Weitershoppen
Ihre Bestellung

Ihr Warenkorb ist leer

Das könnte Ihnen gefallen
Sie bestellen jetzt zur Auslieferung ab dem 26.06.2024

Sprache

Weißwein Premium DOC / Vidigueira / Vinho branco premium, 750ml

SKU: 9121
€9,45
inkl. MwSt. Versandkosten werden beim Checkout berechnet

Geschmack: Intensives Aroma von tropischen Früchten. Sehr frisch im Mund, mit Zitrusnoten, langer, anhaltender und sehr frischer Abgang.
Rebsorten: Arinto, Antao Vaz, Roupeiro.
Reifung 6 Monate in Fässern und mindestens 2 Monate in der Flasche.

Der Premium-Wein unterscheidet sich vom Reserva-Wein durch eine höhere Qualitätsstufe und oftmals durch eine kleinere Produktionsmenge.

Anbaugebiet: Alentejo.

🌍 Herkunft

Portugal

🚚 Zustellung

Auslieferung ab dem 26.06.2024 +/ - 1-2 Werktage für Deutschland.

Auslieferung zum angezeigtem Lieferdatum für benachbarte EU Länder in der Zustellung; in der Regel + 1- 6 Werktage.

Zustellung für Portugal und Spanien, nach Auftragsbestätigung in der Regel 2-3 Tage.

🧊 Lagerung:
Kühl, trocken und dunkel.
🍷 Alkoholgehalt:

13 VOL %

🤧 Allergene

Enthält Sulfite

📦 Verpackung:

Glasflasche mit Naturkorken.

💡 Tipp

Über die Genossenschaftskellerei von Vidigueira, Kuba und Alvito, die 1960 gegründet wurde und 1963 ihre Tätigkeit aufnahm. Sie ist das Ergebnis des Traums und der harten Arbeit der meisten Weinproduzenten von Vidigueira, Kuba und Alvito, basierend auf Tradition und Neuerfindung, getragen von einer bekannten und erinnerten Qualität. Unter den Trauben der Kellerei sind einige der besten Rebsorten der Region, die über Generationen hinweg bewahrt wurden, mit besonderem Schwerpunkt auf Antão Vaz, auch bekannt als "Vidigueiras Rebsorte", Produzent eines einzigartigen Weißweins, der wahrscheinlich der Ursprung des bekannten Weißweins des Alentejo ist. Die Geschichte der Weinkellerei geht weit über ihr 50-jähriges Bestehen hinaus und hat alte Wurzeln, die mit der Geschichte des Dorfes selbst verwoben sind, dessen Etymologie, wie manche sagen, von "Videira" (Weinstock) abgeleitet ist, da es in den fruchtbaren Böden reichlich Weinberge gab. Im Jahr 1519 wurde Vidigueira von D. Jaime, Herzog von Bragança, an Vasco da Gama übergeben, mit einem Vertrag, der durch eine Urkunde von König Manuel I. ratifiziert wurde, was den Beginn einer tiefen Beziehung zwischen dem Dorf und den Gamas markierte.

Customer Reviews

Be the first to write a review
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)