Left Weitershoppen
Ihre Bestellung

Ihr Warenkorb ist leer

Das könnte Ihnen gefallen
Sie bestellen jetzt zur Auslieferung ab dem 03.07.2024

Sprache

Rote Bete & Maca Pulver Power Saft

Rote Bete-Maca Power-Saft: vitalisierender Energiekick

Genießen Sie den belebenden Geschmack und die gesundheitlichen Vorteile dieses Rote Bete und Maca Power Orangensaftes - ein natürlicher Energieschub für den Tag!

Zutaten für das Rezept:

Rote Bete Pulver, 1 gehäufter Teelöffel, wahlweise auch 2 Teelöffel.
Maca Pulver, 1 gehäufter Teelöffel, bitte glattstreichen, da zu Klümpchenbildung neigt.
Orangensaft, frisch gepresst, ca. 300ml

Zubereitung:

Rote Bete Pulver und Maca-Pulver in ein Glas geben.
Den Orangensaft direkt ins Glas saften oder dazu kippen, gut umrühren - fertig.

Rote Bete ist reich an Antioxidantien. Diese können Zellen und Gefäße stärken und  können bei der Regeneration des Herzens sowie die Abwehrkräfte unterstützen. Sie soll sogar bei Bluthochdruck helfen, da sich verengte Blutgefäße wieder erweitern.

Ebenso kann sie blutreinigend wirken, den Organismus entsäuern und den Stoffwechsel anregen.

Die Rüben sind reich an Mineralstoffen wie Kalzium, Phosphor, Kalium, Magnesium und Eisen sowie den Vitaminen der B-Gruppe, Vitamin C und Folsäure. Der intensiv rote Farbstoff Betanin wird auch in der Lebensmittelindustrie als Farbstoff verwendet.

Maca-Pulver soll vitalisieren, gegen Müdigkeit wirken und das Immunsystem stärken. Es liefert dem Körper wichtige Omega-3-Fettsäuren.
In kleinen Mengen ist Selen und ebenfalls Magnesium enthalten. Es glänzt aber mit dem Vitamin C-Gehalt so wie E und B-Vitaminen.
Maca-Pulver schmeckt leicht süßlich und ist daher in Säften oder Smoothies ein Genuss. 

Bei frisch gepressten Orangensaft kommen pro Liter etwa 400 bis 500 mg Vitamin C zusammen. Erwähnenswert sind auch sein Gehalt an Kalium und Folsäure. 

Die Heimat der Roten Bete ist der Mittelmeerraum. Am Anfang war die Rote Bete nur eine Wurzel und wurde durch lange Züchtungen zu einer Knolle ausgebildet.
Eine Besonderheit der Roten Bete ist ihre lange Lagerbarkeit. Man sagt, dass die Knolle durch die Lagerung noch an Vitamin C dazugewinnt.